Vorstand des Tennisclubs Wittenberg nach positiver Bilanz und überragenden Zahlen für weitere zwei Jahre wiedergewählt

 

Mit bundes- notgebremster zweiwöchiger Verspätung fand am 08. Juni 2021 auf der neuen Terrasse mit ausreichenden Schutzabständen die Mitgliederversammlung des TC Wittenberg statt. Vereinspräsident Dietmar Freihube konnte eine positive Bilanz ziehen. Die coronabedingten Einschränkungen waren für den kontaktfreien Tennissport deutlich weniger gravierend, als für anderen Sportarten. Das zeigte sich insbesondere in der Frequentierung des Ganzjahresplatzes während des Winter- Lockdowns verbunden mit leicht zunehmenden Mitgliederzahlen.

Und auch die Finanzen können sich sehen lassen, zumal während der 2- jährigen Legislatur mit dem Terrassenneubau, der Grundinstandsetzung der Plätze 4 und 5 und  einer neuen Heiztherme 3 Großprojekte realisiert werden konnten. Immerhin 30.000 EURO an Vereinsgeldern wurden hier investiert. Hinzu kommen jede Menge Eigenleistungen sowie professionelle und großzügige Unterstützung durch die Fa. Bau-Union Wittenberg und Zegarek Transport & Recycling.  Hauptsponsor des Vereins war einmal mehr das Klinikum Döbeln- dafür ein besonderes Dankeschön. Der Dank geht aber auch an die Stadt Wittenberg für die unbürokratische Kostenbeteiligung an der Heiztherme, die Stadtwerke Wittenberg für die Unterstützung des alljährlichen Kinder- und Jugendturniers und an weitere Spender.

Nach dem positiven Bericht der Kassenprüfer konnte der Vorstand entlastet werden. Auch weiterhin motiviert stellte sich der alte Vorstand erneut zur Wahl und wurde angesichts der positiven Bilanz ohne Gegenstimmen bestätigt.

 

Der Tätigkeitsbericht für die Jahre 2019-2020 kann von jedem Vereinsmitglied per e-mail angefordert werden.  Bitte Info an    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  

 

 

Kinder- und Jugendtraining 2021

 

immer freitags

Kinder bis ca. Klasse 6:            15.30 bis 16:45

Jugend älter als ca. Klasse 6:  16:45 bis 18:00

 

Start ist am Freitag, 23. April 2021

Tennisanlage des TC Wittenberg, Möllensdorfer Straße 16

 

 

Das Training wird in Kleingruppen organisiert, um die Abstands- und Hygieneanforderungen umsetzen zu können.

Verantwortlicher Trainer: Herr Freihube (0151 17836842)

 

 

Endlich: Platzfreigabe am 20.4.2021

 

Ab Dienstag, 20.4.2021 sind 5 der 6 Sandplätze endlich bespielbar. Bedingt durch den Frost werden die Plätze noch ziemlich weich sein. Bitte vorsichtig bewegen. Löcher sind umgehend zu beseitigen. Nach Spielende die Plätze bitte sorgfältig glätten! Der grunderneuerte Platz 4 bleibt vorerst noch gesperrt. 

 

Vereinzelt sind noch Mitgliedsbeiträge für 2021 offen. Ebenfalls noch offen sind einige wenige Ersatzzahlungen für Arbeitsstunden. Wir bitten umgehend um Überweisung.

 

Die für Freitag, 23. April vorgesehene Saisoneröffnungsfeier muss coronabedingt leider ausfallen.

 

 

 

Platzfreigabe verzögert sich leider nochmals ein wenig

(Update: 14. April)

Leider verzögert sich die Freigabe der Plätze auf Grund von anhaltendem Bodenfrost nochmals. Der Witterungsverlauf ist in diesem Frühjahr schon ziemlich extrem. Die Plätze müssen durchtrocknen. Wir hoffen nunmehr bei günstigem Witterungsverlauf die Plätze am Dienstag, 20.4.2021 eröffnen zu können. Habt bitte Geduld und nutzt solange den Ganzjahresplatz.

 

 

Frühjahresinstandsetzung abgeschlossen- Platzfreigabe verzögert sich noch ein wenig

(Update: 11. April)

Die Frühjahresinstandsetzung ist im Wesentlichen abgeschlossen, die Netze hängen. Ca. 65 Sportfreunde waren an insgesamt 8 Arbeitseinsätzen mit Fleiß und Motivation dabei, um die Tennisanlage trotz durchwachsener Witterungsbedingungen und coronabedingter Verhaltensauflagen für die neue Saison fit zu machen. Dafür gebührt allen Beteiligten ein großes Dankeschön.

Auf Grund von Bodenfrost nach Ostern müssen die Plätze noch durchtrocknen. Die Freigabe verzögert sich noch ein wenig. Bei günstigem Witterungsverlauf hoffen wir die Plätze am 15.4.2021 eröffnen zu können.

Wer noch keine 5 Arbeitsstunden nachweisen kann, denkt bitte an die Überweisung von 10 EUR pro Stunde.

 

Wintereinbruch nach Ostern-  Platzfreigabe verzögert sich leider

(Update: 9. April)

 

Auf Grund mehrfachen Bodenfrosts in der Nach- Osterwoche verzögert sich die Freigabe der Tennisplätze. Die Plätze sind noch nicht belastbar. Das ursprüngliche Ziel- 12. April- ist daher nicht haltbar!

 

 

 

 

Frühjahresinstandsetzung 2021

(Update: 5. April)

 

Über 50 Sportfreunde haben sich bereits an den Arbeitseinsätzen beteiligt oder einen finanziellen Ausgleich entrichtet.

Am letzten Arbeitseinsatz, am

 

          Sa., 10. April 2021    9 - 14 Uhr

 

gibt es noch viel zu tun. Ziel ist es, die Plätze pünktlich am Sonntag, 11. April freigeben zu können.

Wir hoffen auf rege Beteiligung. Aus Infektionsschutzgründen ist vorgesehen, jeweils 2er Teams zu bilden. 

 

Wer keine 5 Arbeitsstunden nachweisen kann, hat 10 EUR Ausgleich pro Stunde zu zahlen oder ist nicht spielberechtigt!

 

Vereinzelt sind auch noch Mitgliedsbeiträge offen. Termin war der 31. März. Wir bitten umgehend um Überweisung.

 

 

 

Endlich Frühling!

Die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes erlaubt grundsätzlich Arbeitseinsätze zur Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze und Beachtung der bekannten Hygieneregeln und eventueller regionaler Einschränkungen.

 

Um die Arbeitseinsätze am

 

Sa., 27. März 2021    9 - 14 Uhr

Sa., 10. April 2021    9 - 14 Uhr

 

hygieneoptimierend zu entzerren, gibt es zusätzliche Arbeitseinsätze. Der Platzbau startet nunmehr in der 12. KW und zwar von

 

        Montag 22. März bis Freitag 26. März

        jeweils 15 bis 18 Uhr

 

Wir hoffen auf rege Beteiligung!

 

 

 

 

 

Willst Du Tennis spielen?

                  Tennisclub Wittenberg!

 

Der „tennisclub wittenberg e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein mit etwa 130 Mitgliedern zwischen 7 und 77 Jahren. Wir verfügen über eine sehr große Anlage mit 6 Sandplätzen, einem Ganzjahresplatz mit Flutlicht, einer Ballwand und einem Tennisheim mit einer schönen Terrasse, Clubraum, Umkleide- und Sanitärräumen.

 

Für einen ausgesprochen moderaten Mitgliedsbeitrag kann man Tennis spielen, so oft man will. Wer möchte, kann auch an Clubturnieren oder Punktspielen teilnehmen, alles natürlich freiwillig. Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit, jeweils einmal pro Woche in einer Trainingsgruppe unter Anleitung zu üben. Wer erst mal nur probieren will, hat die Möglichkeit, einen Tennisplatz stundenweise zu mieten.

Gerade während der Pandemie ist der Tennissport als kontaktfreie Sportart in besonderem Maße begünstigt. Die Einschränkungen für uns Tennisspieler halten sich im Vergleich zu anderen Sportarten deutlich in Grenzen.

Und noch eins ist wichtig: Im Gegensatz zu den meisten Ballsportarten kann man den Tennissport bis ins hohe Alter betreiben- und das erfolgreich !

 

Am Besten - Einfach mal vorbei schauen !

Die Herren treffen sich immer dienstags und donnerstags ab ca. 16.00 Uhr, die Damen immer mittwochs von 17.00- 18.30 Uhr

Kinder und Jugendliche:

immer freitags       15.30-18.00 Uhr (verantwortlicher Trainer: Herr Freihube)

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151 17836842

 

Platzreservierung- Ganzjahres- Tennisplatz

 

Hier noch einmal die Regelung zur Reservierung des Ganzjahres-Platz in der WhatsApp-Gruppe „Platzreservierung“. Wer spielen möchte gibt an:

-     Datum

-     Uhrzeit

-     2 Namen

Vorher bitte unbedingt prüfen, ob der Platz zur gewünschten Zeit nicht anderweitig vergeben ist.

Bitte beachten: Reservierungsdauer immer nur eine Stunde beginnend zur vollen Stunde

Bei Doppel (derzeit verboten!) können jeweils 2 Namen zur 1. Stunde und 2 Namen zur 2. Stunde angeben, so dass auch zwei Stunden Doppel gespielt werden kann

Wichtig: Reservierungen generell nur eine Woche im Voraus!

Beispiel: Di. 3.11. 18.00  Jacek / Didi

Wenn keine Reservierungen vorliegen, kann der Platz natürlich auch frei genutzt werden. Ansonsten haben die Reservierungen Vorrang!

Die WhatsApp-Verweigerer wenden sich bitte per SMS oder Telefon an jemanden in der Gruppe, z.B. an mich, der die Daten prüft und einträgt.

Ganz wichtig: Bitte die Whatsapp- Gruppe ausschließlich für die Platzreservierung oder für wichtige Info´s von Allgemeininteresse verwenden! Keine sonstigen Kommentare, allg. Anfragen, Smileys o.ä. Wasserstandsmeldungen - das würde bei 50+x Mitgliedern echt nerven.

Der Schlüssel ist auf dem Flutlichtschaltkasten im Clubraum zu hinterlegen.

Bei Verlassen des Platzes bitte unbedingt die Schuhe sorgfältig abstreifen. Das Granulat ist echt teuer.

 

Dietmar Freihube, Mobil 0151 17836842

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,

ein schwieriges Jahr liegt hinter uns. Bedingt durch die beiden Lockdown- Phasen war vieles anders. Der 1. Lockdown im März mit der Komplettschließung der Tennisanlage startete just an dem Tag, an dem die Frühjahresinstandsetzung beginnen sollte. Dennoch wurden die Arbeiten vom „harten Kern“ mit großem Einsatz individuell gestemmt, so dass einem Saisonbeginn im April an sich nichts im Wege stand- außer der Lockdown bis zum 2. Mai. Doch dann konnte die Saison mit knapp einem Monat Verspätung starten. Wir sollten uns aber bewusst sein, dass wir als kontaktfreie Individualart privilegiert gegenüber anderen Sportarten sind, bei denen der 1. Lockdown deutlich später endete und der Zweite ungleich mehr Einschränkungen brachte und noch immer bringt. Richtig einschneidend waren und sind auch für uns die Auswirkungen für das Kinder- und Jugendtraining in der Hallensaison, welches nahezu komplett den Eindämmungsvorgaben zum Opfer fiel.

Trotz allem gibt es aber viel Positives zu berichten. So erfreut sich unser Ganzjahresplatz gerade während des 2. Lockdowns allergrößter Beliebtheit. Auch wird das Corona-Jahr 2020 als Jahr der erfolgreichen Realisierung von drei Großprojekten in Erinnerung bleiben. Da ist zunächst die neue Terrasse, die im Frühjahr fertiggestellt wurde und wie ich denke, unsere Anlage auf ein neues Niveau gehoben hat. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, insbesondere an die Fa. Zegarek, die Fa. Bohlmann und dem Sportfreund Uwe Kannwischer. Dann waren da die Plätze 4 und 5 (hinten), die im Herbst grundsaniert wurden, was allein schon auf Grund der aus- und eingebauten Erdmassen von knapp 400 t oder 20 LKW ein wahres Großprojekt darstellte. Ein ganz großes Dankeschön geht hier an Maik Pinnig und die Firma Bau- Union Wittenberg sowie an die Fa. Zegarek. Und schließlich ist da noch die Heiztherme, die im Dezember endlich erneuert werden konnte. Der Dank gilt hier der Stadt Wittenberg, die sich mit 50% an den Kosten beteiligte. Ein ganz besonderes Dankeschön geht auch in diesem Jahr an das Klinikum Döbeln und die Stadtwerke Wittenberg für die großzügige Unterstützung.

Sportlich gesehen gab es in der sogen. Übergangssaison ein absolutes Highlight. Und das war der souveräne Staffelsieg der neu formierten männlichen Jugend U18 in der Landesliga Sachsen- Anhalt. Paul Grube und Maxim Kadesnikow brachten das Kunststück fertig, alle Einzel- und Doppelmatches bei gerade mal einem Satzverlust zu gewinnen. Glückwunsch!

Der Blick richtet sich nun nach vorn. Bei ansteigenden Temperaturen und sinkenden Infektionszahlen sehen wir mit Optimismus und Vorfreude auf die neue Tennissaison. Den Mitgliedsbeitrag bitten wir bis spätestens 31.03.2021 entsprechend der nachfolgenden Tabelle auf das Konto des TC Wittenberg e.V. zu überweisen. Um eine fehlerfreie Zuordnung zu ermöglichen, bitte die Vor- und Zunamen aller Beitragspflichtigen im Betreff angeben.

 

Konto Nr. 56 626           BLZ 805 501 01         bei der Sparkasse Wittenberg

IBAN:   DE90 8055 0101 0000 0566 26       BIC: NOLADE21WBL

 

 

Jahresbeitrag 2021

 

Kinder (Jg. 2007 und jünger)

 

 

60 EUR

 

Jugendliche unter 20, Schüler, Studenten,

Azubi, Bufdi

 

95 EUR

 

Erwachsene *

 

 

150 EUR

 

Familien (1 Elternteil+1 Kind unter 20 Jahren)

 

190 EUR

 

Familien (2 Erwachsene ohne Kinder oder

1 Elternteil einschl. Kinder unter 20 Jahren)

 

210 EUR

Familien (2 Erwachsene einschl. Kinder unter 20 Jahren)

 

240 EUR

*    Hartz IV-Empfängern wird die Möglichkeit gegeben, durch Ableistung zusätzlicher Arbeitsstunden, einen Teil des Beitrages (max. 50 EUR) rückerstattet zu bekommen.

Um die Frühjahresinstandsetzung selbstständig vornehmen zu können, sind von allen Mitgliedern (Geburtsjahr 2006 und älter) 5 Pflichtarbeitsstunden abzuleisten. Zum heutigen Zeitpunkt lässt sich noch nicht sicher voraussagen, ob Arbeitseinsätze in der bewährten Form möglich sein werden. Wenn ja, dann finden diese an folgenden Terminen statt:

Sa., 20. März 2021       9 - 14 Uhr

Sa., 27. März 2021       9 - 14 Uhr

Sa., 10. April 2021       9 - 14 Uhr

 

Aus arbeitsorganisatorischen Gründen werden alle weiblichen Mitglieder gebeten, möglichst den letzten Termin d.h. Samstag, den 10. April wahrzunehmen.

Sollten die Einsätze in dieser Form nicht möglich sein, wird kurzfristig im Internet und per Aushang über die Organisation der Frühjahresinstandsetzung informiert. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, 10 EUR pro Stunde zu zahlen. Im Einzelfall können aus besonderen Gründen Ausweichtermine mit dem Vorstand (Ansprechpartner: Frank Karpinski 01776575012) abgestimmt werden.

Wir hoffen eine Saisoneröffnungsfeier durchführen zu können. Diese ist für Freitag, 23. April 2021

um 18 Uhr geplant.

 

Auch in diesem Jahr bitten wir alle Vereinsmitglieder um ein wenig Werbung in eigener Sache. Der TC Wittenberg freut sich über jeden neuen Tennisspieler. Wir werden auch in diesem Jahr Neueinsteigern - ob Groß oder Klein - regelmäßige Trainingsmöglichkeiten anbieten. Besonders erwähnen möchte ich das Jüngsten-Training, welches Kinder schon ab 6 Jahre an den Tennissport heranführt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar Freihube, Vereinspräsident

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nutzung der Tennisanlage im März 2021

Die aktuelle Eindämmungsverordnung bringt für den Sportbetrieb in Sachsen-Anhalt keine weiteren Einschränkungen/Lockerungen:

Der Sportbetrieb ist auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen weiterhin untersagt.

Ausnahmen sind u.a. Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand !

 

Für unseren Verein bedeutet das, dass das Tennisspiel im Einzel oder allein an der Ballwand bzw. mit der Ballmaschine erlaubt ist.

 

Das Doppelspiel ist dagegen untersagt.

Die Duschen, Umkleideräume und der Clubraum sind gesperrt, da die Hygieneanforderungen außerhalb der Freiluftsaison nicht umgesetzt werden können.

Ansonsten gelten die bekannten Hygienevorschriften

  • Beachtung der üblichen Abstandsregeln von mindestens 1,5 Metern
  • die Spielerbänke sind mindestens 2 Meter auseinander zu rücken
  • Verzicht auf Handshake

Insgesamt gesehen sind die Regelungen für uns Tennissportler im Vergleich zum ersten Lockdown erfreulicherweise deutlich zielgenauer und weniger einschränkend. Ich bitte um strikte Beachtung.

 

 

Das Kinder- und Jugendtraining in der TH Berufsschulzentrum ist in dieser Wintersaison generell nicht mehr möglich. Die Kreisverwaltung Wittenberg hat allen Sportvereinen den Nutzungsvertrag gekündigt und die Halle zum Impfzentrum umgenutzt.

 

Da der Sportbetrieb in Turnhallen ohnehin auf unbestimmte Zeit nicht möglich ist, müssen wir davon ausgehen, dass es in diesem Winter auch kein Ersatzangebot mehr geben wird. Wir hoffen, dass das Kinder- und Jugendtraining ab Mitte April draußen in Kleingruppen unter Beachtung der Hygienevorschriften starten kann.

 

 

 

 

 

 

 

powered by MB Kälte Klima | Copyright © 2018. All Rights Reserved.